Nachbarschaftsnetzwerke

Beispiele digitaler Plattformen zur Konnektivität von Nachbarschaften

Beispiele digitaler Plattformen zur Konnektivität von Nachbarschaften

Nachbarschaftsnetzwerke schaffen für junge und alte Nachbarn eine Möglichkeit zur gegenseitigen Unterstützung.
Dabei vernetzt sich die Nachbarschaft über digitale Plattformen.

Du hast Fragen? Wir beantworten sie!

 

 

 

 

 

 

Nachbarschaftsnetzwerke

Nachbarschaften verbinden sich mit Hilfe von digitalen Plattformen und schaffen dadurch ein generationenübergreifendes Unterstützungsnetzwerk für den Alltag.

Hier können neues Beziehungen innerhalb der Nachbarschaft gewonnen und gepflegt werden. Der Fokus hierbei liegt auf gegenseitiger Fürsorge und dem Schutz vor sozialer Isolation.

Nachbarschaftsnetzwerke basieren auf dem Gedanken einer lebendigen Gemeinschaft.

Beispiele für bestehende Nachbarschaftsnetzwerke sind zu finden unter Plattformen.

Digitale Plattformen

Die Digitalisierung hat mittlerweile auch Einzug bei der Vernetzung von Jung und Alt gehalten. Das Angebot reicht von einfachen Webseiten über Messenger bis hin zu Nachbarschaftsportalen.

Informationen und Nachrichten werden mit Hilfe moderner Technik übermittelt. Derartige Technik nennt man auch Informations- und Kommunikationstechnik.

Ideen für die eigene Netzwerknutzung sind zu finden im Ideentopf. Diese werden mit Hilfe von Modulen umgesetzt.

 

 

 

 

 

 

 

Furtwangen im Winter

Wir

Wir möchten einen möglichst objektiven Überblick über bestehende Angebote und Möglichkeiten in der heutigen Nachbarschaftsvernetzung vermitteln.

Das Projekt erfolgt im Rahmen des Forschungsprojektes IBH-Living Lab des Instituts Mensch, Technik, Teilhabe der Hochschule Furtwangen.